Der AUFBAU der tischlerei bichler

 

Die Gründung der Tischlerei Bichler in Schwoich geht zurück in das Jahr 1961. In einer alten gepachteten Mühle im Schwoicher Ortsteil "Egerbach" nahm der Einmannbetrieb seinen Anfang. Schon 1965 wurde ausgebaut in den neuen Standort "Am Bach", wo sich die Produktionsstätte auch heute noch befindet.

 

 

Schon 1971 musste das Firmengebäude erstmals erweitert und modernisiert werden. Nicht nur die Produktionsstätte wuchs, auch der Maschinenpark wurde auf den neuesten Stand gebracht. Ebenso wuchs der Mitarbeiterstand - großteils durch selbst ausgebildete Lehrlinge - auf damals sechs bis acht Mitarbeiter.

 

HARTER WEG GEPFLASTERT MIT ARBEIT UND UNZÄHLIGEN ENTBEHRUNGEN

 

 

 

Eine neuerliche Betriebserweiterung zeichnete sich nach nur zehn Jahren ab. 1981 nahm man sie in Angriff. Da sich der Kundenstock mittlerweile über die Grenzen Tirols hinaus in den deutschen Raum ausgedehnt hatte und die Auftragslage von Jahr zu Jahr kontinuierlich stieg, zog die Firma Bichler auch mit Ihrem Personalstand laufend nach. Und beschäftigte bis 1991 mittlerweile 30 Mitarbeiter.

 

 

 

 

 

 

SEIT DER UNTERNHEMENSGRÜNDUNG IM JAHR 1961 WURDE DIE TISCHLEREI BICHLER IN ETAPPEN MITTLERWEILE SCHON DREIMAL ERWEITERT UND UMGEBAUT

 

 

Hand in Hand mit dem jüngsten großangelegten Umbau brachte man auch alle technischen Einrichtungen auf den neuesten Stand. Im Oktober 1990 stürzte sich die Familie Bichler in dieses Riesenprojekt und errichtete eine neue Handwerkstatt, eine moderne Heizanlage, eine technisch hochwirksame Absaugungsanlage mit zentraler Filterstation sowie eine Lackiererei, die alle Stücke spielt.

 

NACH DEN UMBAUTEN 1991

Informationen zu Cookies und Datenschutz

Diese Website verwendet Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.

Cookies, die unbedingt für das Funktionieren der Website erforderlich sind, setzen wir gemäß Art 6 Abs. 1 lit b) DSGVO (Rechtsgrundlage) ein. Alle anderen Cookies werden nur verwendet, sofern Sie gemäß Art 6 Abs. 1 lit a) DSGVO (Rechtsgrundlage) einwilligen.


Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie sind nicht verpflichtet, eine Einwilligung zu erteilen und Sie können die Dienste der Website auch nutzen, wenn Sie Ihre Einwilligung nicht erteilen oder widerrufen. Es kann jedoch sein, dass die Funktionsfähigkeit der Website eingeschränkt ist, wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder einschränken.


Das Informationsangebot dieser Website richtet sich nicht an Kinder und Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht vollendet haben.


Um Ihre Einwilligung zu widerrufen oder auf gewisse Cookies einzuschränken, haben Sie insbesondere folgende Möglichkeiten:

Notwendige Cookies:

Die Website kann die folgenden, für die Website essentiellen, Cookies zum Einsatz bringen:


Optionale Cookies zu Marketing- und Analysezwecken:


Cookies, die zu Marketing- und Analysezwecken gesetzt werden, werden zumeist länger als die jeweilige Session gespeichert; die konkrete Speicherdauer ist dem jeweiligen Informationsangebot des Anbieters zu entnehmen.

Weitere Informationen zur Verwendung von personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung gemäß Art 13 DSGVO.